Illustration_diverse Personen im Alltag_bye bye Soli

Nutzen Sie die Soli-Abschaffung für mehr Rente in der Zukunft

Die meisten Steuerzahler bekommen jetzt mehr Geld, das sie z. B. für ihre Vorsorge nutzen können. Denn aktuelle Geschehnisse zeigen: 

Es ist immer gut, auf Unerwartetes vorbereitet zu sein.

Schließen Sie Ihre Altersvorsorgelücke weiter, ohne weniger Geld auf dem Konto zu haben.

Illustration_monatliches Einkommen + Entlastung =mehr Vorsorge und Chancen für die Zukunft
Beispiel Vergleich 2020 und 2021 / Soli-Wegfall und Sparen für die Betriebsrente
bAV AllianzPensionPartners
Vereinbaren Sie einen Termin
Online-Beratung
callback service
Rufen Sie uns an
0800 723 5092
Fragen per E-Mail
Schreiben Sie uns
E-Mail senden
  • Lohnt sich die betriebliche Altersversorgung (bAV) in Zeiten niedriger Zinsen?

    Die betriebliche Altersversorgung lohnt auch in Zeiten niedriger Zinsen. In der betrieblichen Altersversorgung wird langfristig und kollektiv angelegt – dies ermöglicht auch in einer Niedrigzinsphase angemessene Erträge. Auch die günstigen Gruppenkonditionen – im Vergleich zu privater Altersversorgung – tragen dazu bei, dass weiterhin eine attraktive Rendite erzielt werden kann.
  • Was ist besser – private oder betriebliche Altersversorgung?

    Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Für die bAV sprechen jedoch die nachgelagerte Besteuerung, die einfache Abwicklung über den Arbeitgeber sowie die günstigen Gruppenkonditionen. Dazu kommt in vielen Fällen ein steuerfreier Zuschuss des Arbeitgebers. Dies macht die bAV besonders lohnenswert.
  • Bis zu welchem Eintrittsalter lohnt sich eine Gehaltsumwandlung über MetallRente?

    Um die beachtlichen staatlichen Förderungen auszunutzen, lohnt sich auch für ältere Arbeitnehmer der Einstieg. Das Vorsorgekonzept Profil ist für alle Altersgruppen geeignet. Bei dem Vorsorgekonzept Chance sollte das Einstiegsalter allerdings nicht über 50 Jahren liegen, da die Chancen der Fondsanlage bei längeren Laufzeiten besser genutzt werden als bei einem hohen Eintrittsalter.
  • Wann kann ich meine Betriebsrente frühestens bekommen?

    Gesetzlich ist festgelegt, dass Sie mindestens 62 Jahre alt sein müssen.