Betriebliche Vorsorge:
Was sind die Must-Haves?

Machen Sie mit bei der Benefits-Studie 2022/2023
Wo steht Ihr Unternehmen?

Die Themen Fachkräftemangel, Mitarbeitergewinnung und Bindung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Viele Unternehmen fragen sich deshalb, ob sie mit ihren betrieblichen Zusatzleistungen wettbewerbsfähig aufgestellt sind oder ob sie etwas optimieren müssen.

  • Wie stehen wir im Vergleich zu anderen, vergleichbaren Unternehmen?
  • Können wir unser vorhandenes Budget besser und zielgerichteter einsetzen?
  • Wie nehmen unsere Beschäftigten unsere Zusatzleistungen wahr? Was wird geschätzt und was eher weniger?

Diese und ähnliche Fragen begegnen uns in unserem Beratungsalltag immer häufiger. Als Teilnehmer der Studie bekommen Sie genau zu diesen Fragen ein Feedback.

Bei Bedarf lassen sich anschließend gezielt Maßnahmen entwickeln, um die individuelle Situation des Unternehmens zu verbessern!

 

Warum eine eigene Studie?

Vorhandene Auswertungen und Studien über betriebliche Zusatzleistungen werden häufig von großen, internationalen Konzernen dominiert, die eine jahrzehntelange Tradition auf diesem Gebiet haben. Die Studien sind deshalb für viele mittelständische Unternehmen nur bedingt aussagekräftig. Zudem konzentrieren sie sich oft einseitig auf die Sicht der Unternehmen.

Als aktiver Teilnehmer der Studie unterstützen Sie uns dabei, Erkenntnisse zu gewinnen. Im Gegenzug erhalten Sie von uns nicht nur die Ergebnisse der Studie, sondern auch individuelle Informationen und Handlungsempfehlungen, die sich daraus für Ihr Unternehmen ableiten lassen:
  • Aussagekräftige Ergebnisse in einer speziell für Ihr Unternehmen erstellten Version.
  • Einordnung der eigenen Situation und der eigenen Benefits im Marktvergleich.
  • Abgleich der Ergebnisse mit den Wünschen und Prioritäten Ihrer Beschäftigten.
  • Verbesserungspotenziale identifizieren und umsetzen.
     
Teilnehmen können
  • Entscheider aus dem Bereich betriebliche Vorsorge: Personalverantwortliche, Finanzverantwortliche, Mitglieder der Geschäftsführung
  • aus Unternehmen mit Fokus auf die M+E-Branche

 

Wie ist der Ablauf?

Die Teilnahme erfolgt in detaillierten Interviews, die im Regelfall per Webkonferenz oder vor Ort bei Ihnen durchgeführt werden.

Der Zeitbedarf entspricht etwa 30 bis 45 Minuten.

Abgefragt werden u.a.:

  • Wie sehen die aktuellen betrieblichen Vorsorgelösungen in Ihrem Unternehmen aus?
  • Wie schätzen Sie Ihre angebotenen Benefits im Marktvergleich ein?
  • Welche personalpolitischen Ziele werden mit Ihrem Benefitangebot verfolgt?

 

Wie kann man mitmachen?

Senden Sie uns bitte das Teilnahmeformular mit Informationen zu Ihrer Person und Ihrem Teilnahmewunsch zu.

Wir kommen anschließend auf Sie zu, besprechen offene Fragen und den weiteren genauen Ablauf.

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn: unsere wöchentlichen Beiträge rund um die Benefits-Studie finden Sie am einfachsten über das Hashtag #appbenefitsstudie im Suchfeld.

Zu LinkedIn wechseln

 

Für individuelle Fragen können Sie sich auch direkt an die Ansprechpartner wenden: